Pages Navigation Menu

Heizung - Photovoltaik - Solar - Klima

Lausitzer Rundschau Artikel – Wärme und Strom aus Crinitzer Schule

Wärme und Strom aus Crinitzer SchuleLausitzer Rundschau schrieb am 6. März 2014

Wärme und Strom aus Crinitzer Schule 50 000 Euro teures modernes Blockheizkraftwerk hilft enorm Energiekosten sparen.

Ein umweltfreundliches und Kosten sparendes Blockheizkraftwerk ist jetzt in Crinitz in Betrieb gegangen. Vom Keller der Heinz-Sielmann-Schule aus wird neben dem Schulhaus auch die Kita und das Feuerwehrgerätehaus beheizt.

„Darüber hinaus wird Strom für den Eigenbedarf in der Schule erzeugt“, berichtet Bauamtsleiter Detlef Bönisch. „Die zusätzliche Stromproduktion macht im Grunde die Ersparnis beim Blockheizkraftwerk aus, was Kosten in Höhe von etwa 15 000 Euro einspart“, erklärt Christian Noack, Geschäftsführer der Crinitzer Firma Renoc. Kosten der Investition: rund 50 000 Euro.

Quelle: Lausitzer Rundschau

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.